Wärmebehandlung

Durch eine Wärmebehandlung können die Eigenschaften metallischer Werkstoffe allgemein in weiten Grenzen verändert werden. Die Aufheizung und nachfolgende Abkühlung der Bauteile unter Schutzgasathmosphäre hat zur Folge, das die Bauteile blank aus der Ofenanlage kommen.


Blankglühen heißt rekristalisieren oder normalisieren von Gefügen.
Typischer Einsatzbereich sind hydroumgeformte Edelstahlprodukte.


Hauptsächlich führen wir folgende Wärmebehandlungen durch:

  • Rekristallisationsglühen
  • Normalisieren
  • Spannungsarmglühen
  • Weichglühen

Durch eine entsprechende Härteprüfung und Dokumentation kann nach dem Glühen auf Wunsch ein entsprechendes Glühzeugnis erstellt werden.