Flammlöten

flammloeten lwz

Auf modernen Flammautomaten löten wir Ihnen Bauteile aus den Materialien Kupfer, Messing, Stahl, Edelstahl und Aluminium. Je nach Anwendungsfall wird entschieden, ob eine Weich- oder Hartlötung zum Einsatz kommt.

Weichlöten geschieht bis zu einer Temperatur von < 450°C. Es werden hauptsächlich die Werkstoffe aus Kupfer und Messing weichgelötet.

Hartlöten geschieht ab einer Temperatur > 450°C. Je nach Anforderung können die Bauteile unter Gasflux gelötet werden. Somit ist ein Beizen der Bauteile nach dem Lötprozeß nicht mehr notwendig.

Anwendungsgebiete:

  • Automobilindustrie
  • Heizung- und Sanitärbereich
  • Kälte- und Klimatechnik
  • Elektroindustrie
  • Hydraulik
  • Armaturen- und Apparatebau
  • Medizintechnik
  • Maschinenbau
  • Möbelindustrie

Zur Übersicht LÖTTECHNIK

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.